CDU will Fakten zum Rathaus-Abriss

In der Debatte um einen möglichen Abriss des Bad Lippspringer Rathauses fordert die CDU jetzt Fakten von der Stadtverwaltung. Die Fraktion sei von der Pressemitteilung über das Vorhaben überrascht worden.

Laut der Bad Lippspringer CDU hat die Stadtverwaltung den falschen Eindruck erweckt, die politischen Gremien hätten sich schon mit dem Vorhaben befasst. Tatsächlich habe Bürgermeister Andreas Bee den Fraktionsvorsitzenden lediglich allgemein mitgeteilt, dass die Lüning-Gruppe einen innenstadtnahen Standort für einen Elli-Markt suche. Daraufhin sei die Verwaltung beauftragt worden, die Gespräche zu vertiefen. Erst wenn Ergebnisse auf dem Tisch lägen, könne sich der Stadtrat mit dem Vorhaben befassen. Die CDU bemängelt auch, dass die Stadt ihr weitere Infos und Zeichnungen bisher vorenthalten habe. Die Fraktion werde sich ergebnisoffen mit dem möglichen Rathaus-Abriss auseinandersetzen.

Wetter
10 °
min 2.7 °
max 4.5 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: