Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

"Charlie Hebdo" auch im Hochstift gefragt

Die aktuelle Ausgabe des französischen Satiremagazins „Charlie Hebdo“ ist auch im Hochstift schwer gefragt. Die meisten Interessenten werden aber leer ausgehen. Eventuell bekommt ein Geschäft in Steinheim drei Exemplare. Radio Hochstift weiß auch von einem Kiosk in Paderborn, der zwei Hefte erhält. Von der 6-Millionen-Auflage, werden am Samstag nur gut 10.000 nach Deutschland geliefert.  Auf die Redaktion von Charlie in Paris war vor einer Woche ein Terror-Attentat verübt worden.