Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Corona-Betrüger in Brakel unterwegs

Die Polizei im Kreis Höxter warnt vor Betrügern, die aus der Corona-Krise Kapital schlagen wollen. Am Samstagmorgen klingelten morgens um 6.30 Uhr zwei Personen an der Wohnungstür eines 51-jährigen Mannes. Sie trugen Schutzkleidung und gaben an, vom Gesundheitsamt zu kommen.

Die Betrüger behaupteten, es habe am Vortag in der Nähe der Wohnung einen Vorfall gegeben, der es nun erforderlich mache, bei dem 51-Jährigen eine Speichelprobe für einen Corona-Test zu entnehmen. Der Brakeler erklärte sich einverstanden, ließ die Unbekannten aber nicht hinein.

Die Polizei vermutet, dass es deswegen keinen Schaden gegeben hat. Das Gesundheitsamt macht ohne Ankündigung und vorherige Terminabsprache keine Hausbesuche.