Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Dach aufgetrennt, um Unfallopfer zu bergen

In Nieheim hat ein Autofahrer am Abend bei einem Unfall schwerste Verletzungen erlitten. Der 73-Jährige war mit seinem Wagen aus unbekannter Ursache von der Straße abgekommen und fuhr in einen Graben. Nach etwa 80 Metern stieß das Auto vor eine Feldauffahrt, überschlug sich und blieb auf der Fahrerseite liegen. Die Feuerwehr musste das Dach des Autos auftrennen, um den eingeklemmten Fahrer zu bergen. Ein Rettungshubschrauber flog das Unfallopfer in eine Bielefelder Spezialklinik. Die L 755 in Nieheim war fast zwei Stunden lang gesperrt.