Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Das Hochstift schrumpft

Immer weniger junge Leute und ein teils drastischer Bevölkerungsrückgang: Eine Modellrechnung des Landes NRW für das Jahr 2040 prophezeit den Städten und Gemeinden im Hochstift eine düstere Zukunft. Demnach werden künftig alle Orte des Kreises Höxter weniger Bewohner haben. Am stärksten betroffen ist Marienmünster mit einem Minus von knapp 27 Prozent. Den hochstiftweit größten Aderlass muss allerdings Altenbeken verkraften: Um fast ein Drittel soll die Gesamtbevölkerung dort bis 2040 schrumpfen.