Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Delbrück vernetzt die ganze Stadt

Nach einer ersten, dreimonatigen Testphase soll das Projekt LoRaWan ab Ende dieses Jahres in Delbrück richtig an den Start gehen. Mithilfe von Sensoren soll die ganze Stadt vernetzt werden. Davon verspricht sich die Stadt Delbrück in der Zukunft unzählige Vorteile.

Zum Beispiel könnten Sensoren in Eingangstüren von Schulen installiert werden, um Einbrüche zu verhindern. Zum Beispiel soll aber auch der Grundwasserpegel digital überprüft werden oder die Temperatur in Kühlkammern. Die Arbeit für die Angestellten soll so effizienter und einfacher werden – die Stadt hofft, Gelder zu sparen.

Für die Umsetzung werden zehn weitere Gateways, also Antennen, in ganz Delbrück aufgestellt – außerdem werden etwa 1.000 Sensoren installiert. Insgesamt werden gut 1,3 Millionen Euro in das dreijährige Projekt LoRaWan investiert, das Teil der digitalen Modellregion OWL ist.