Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Dem Weihnachtsstress entkommen

Ruhig und besinnlich ist die Vorweihnachtszeit für die Wenigsten. Viele Menschen im Hochstift kämpfen gerade jetzt mit Stress-Symptomen wie Schlafproblemen und Mattigkeit. Entgegen der allgemeinen Ansicht rät der Paderborner Stresscoach Renate Mahr jedoch davon ab, sich mit Entspannungsmusik zu Ruhe zu zwingen. Das verhindere den Stressabbau eher, als ihn zu fördern. Ihre Tipps: Viel und lange schlafen und in erster Linie viel Bewegung - anstelle von erzwungenem „Innehalten". Sport mit Überkreuz-Bewegungen von Armen und Beinen regt die Gehirnhälften zum Austausch an - und das baut Stresshormone ab: