Responsive image

on air: 

Claudia Löhr
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Demo gegen AfD-Dialog in Büren

Archivfoto einer vergangenen Anti-AfD-Demo

„Wehret den Anfängen. Für Freiheit und Demokratie“ – unter diesem Motto rufen die im Rat vertretenen Parteien in Büren zu einer Demo auf. Sie soll sich gegen eine Veranstaltung der AfD im städtischen Bürgersaal richten.

Vertreter der CDU, SPD, FDP und der Grünen wollen mit Trillerpfeife und roter Karte ein Zeichen gegen die Politik der AfD setzen. Anlass ist ein angekündigter Bürgerdialog der rechtspopulistischen AfD am Donnerstag. Sabina Pommer, die Stadtverbandsvorsitzende der Bürener SPD sagt dazu: „Die Würde des Menschen ist unantastbar. Parteien wie die AfD rütteln an diesem Grundsatz.“ Zusammen mit den Bürgern wollen die Parteien deshalb ein deutliches Zeichen gegen Extremismus setzen. Erst vor gut drei Wochen waren hunderte Menschen gegen eine AfD-Veranstaltung in Höxter auf die Straße gegangen.