Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Demo gegen Rechts

Mit einer Demo vor dem Hauptbahnhof will das Paderborner Bündnis gegen Rechts erneut ein Zeichen setzen. Es ruft am 22. August zur dritten Kundgebung „No love for haters“ auf. Die Demonstranten wollen gegen rechtsradikale Gruppen in Paderborn protestieren. Als Beispiel nennt das Bündnis die „Identitäre Bewegung“, die angeblich ihren bundesweiten Hauptsitz in Paderborn hat. Die Demo wendet sich aber auch gegen rechte Hetze im Internet, Pöbeleien und den alltäglichen Rassismus.