Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Demo gegen Rechtspopulisten

Archivfoto

Das Paderborner Bündnis gegen Rechts hat für das Wochenende eine Demo gegen eine rechte Kundgebung angekündigt. Eine Merkel-kritische Gruppierung will in der Paderborner Innenstadt eine Mahnwache abhalten.

Unter dem Motto „Wir haben es nicht geschafft“ ruft die Gruppe „Für die eigenen – die Liste“ zu einer Mahnwache auf. Im Netz präsentiert sie sich mit Parolen wie: aus Deutschland sei eine Art DDR gemacht worden, daran sei Merkel Schuld. Außerdem spricht sie von rechtswidriger und illegaler Grenzöffnung und macht Stimmung gegen Geflüchtete. Dagegen will sich das Paderborner Bündnis gegen Rechts einsetzen und hat am Nachmittag eine Demo bei der Polizei angemeldet. Sie rechnet am Samstag mit 50 bis 100 Teilnehmern bei ihrer Gegendemonstration.