Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Deutsche Umwelthilfe hat Paderborn im Blick

Die Stadt Paderborn bekommt höchstwahrscheinlich Post von der Deutschen Umwelthilfe. Der Verband fordert von 62 Städten konkrete Maßnahmen zur Reduzierung von Stickstoffdioxid in der Luft. Zu diesen Städten gehört auch Paderborn, wo an drei Hauptverkehrsstraßen zu hohe Werte gemessen wurden. Auf Anfrage von Radio Hochstift erklärte die Stadt Paderborn, man arbeite intensiv mit der zuständigen Bezirksregierung zusammen und sei sich der Schwere der Aufgabe bewusst.