Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Dialogkrippe in Lichtenau zu Besuch

In Lichtenau macht am kommenden Dienstag auf dem Rathausplatz eine so genannte „Dialogkrippe" Station. Das Projekt des Bonifatiuswerks besteht aus menschengroßen Holzfiguren und soll den Dialog zwischen den Menschen und der Kirche fördern. Neben den üblichen Krippen-Figuren gehören dazu auch Persönlichkeiten, wie der Komponist Robert Schumann oder der Heilige Benedikt. Die Krippe hat ein besonderes Ziel, sagt Jörg Altemeier von der Stadt Lichtenau: