Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Dieselspur verursacht Großeinsatz

Die Bundesstraße 64 ist in der vergangenen Nacht auf einer Länge von rund 15 Kilometern spiegelglatt gewesen. Grund war eine Dieselspur, die sich von Brakel-Erkeln bis nach Bad Driburg-Herste zog. Ein Lastwagen aus Minden hatte sich den Tank aufgerissen und auf der Strecke rund 500 Liter Diesel verloren. Auf dem Gelände der Firma Ritzenhoff&Breker liefen dann nochmal 150 Liter aus. Die Polizei musste die Strecke sechs Stunden lang bis heute morgen um vier Uhr sperren. Über 100 Einsatzkräfte waren die ganze Nacht damit beschäftigt, die Dieselspur abzustreuen und die B64 zu reinigen.