Responsive image

on air: 

Julia Kleinekemper
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Diskussion um Verkehr

Auf breite Zustimmung stieß bei den Bürgern der Vorschlag der Stadtverwaltung die Geschwindigkeit für Autos auf den Straßen innerhalb des inneren Rings auf 30 km/h zu begrenzen. Kontrovers diskutiert wurde dagegen der Busverkehr in der Innenstadt: Dass die Busse direkt am Rathaus halten ist zwar praktisch – vor allem für Senioren und Behinderte – aber viele Teilnehmer stören die lauten Busse beim gemütlichen Bummeln. Kommenden Dienstag lädt die Stadtverwaltung die Paderborner noch einmal ein – dann soll es um das Verkehrskonzept in der östlichen Innenstadt gehen.

Archivbild
Fridays For Future demonstrieren in Paderborn
Unter dem Motto „Kein Grad weiter“ ruft die Bewegung Fridays for Future zu einem globalen Klimastreik auf. Deswegen soll am Freitag auch in Paderborn demonstriert werden. Im Mittelpunkt der Proteste...
Leichenfund Borchen-Alfen: 29-Jähriger stirbt durch Sturz
EXKLUSIV Mehr als ein dreiviertel Jahr nach dem Fund einer Leiche in Borchen-Alfen hat die Staatsanwaltschaft Paderborn die Ermittlungen eingestellt. Das hat Radio Hochstift exklusiv erfahren....
Wohnpark mit Gastronomie und Altenpflege für Altenbeken?
Ein Wohnpark mit Mehrfamilienhaus, Tagespflegeangebot, Gemeinschaftsgarten und Gastronomie könnte in Zukunft in Altenbeken entstehen. Dazu hat sich die Gemeinde beim Projekt REGIONALE 2022, einer...
Unfall bei Verl: Ein Motorradfahrer und eine -fahrerin aus Paderborn verletzt
Schwere Verletzungen hat sich ein Motorradfahrer aus Paderborn am späten Mittwochnachmittag in Verl zugezogen. Die beiden Autos vor ihm bremsten, weil einer der Fahrer abbiegen wollte. Der Mann und...
Paderborner freigesprochen - Zweifel an Opfer-Aussage
Wer sagt die Wahrheit? Der Angeklagte oder das mutmaßliche Opfer? Diese Frage musste vor dem Paderborner Landgericht geklärt werden. Einem 32-Jährigen war in dem Prozess Raub und gefährliche...
Paderborner Gesellschaft Cum Ratione: Fanartikel des SCP bisher nicht nachhaltig
Die gemeinnützige Gesellschaft Cum Ratione aus Paderborn hat untersucht, wie nachhaltig die Fanartikel von Deutschlands Fußballprofis sind. Dabei landete der SC Paderborn gerade mal auf Platz 16 von...