Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Dom-Sanierung wird teurer

Archivbild.

Die Sanierung des Paderborner Doms zieht sich ordentlich in die Länge. Eigentlich hätte das neue Kupferdach nämlich schon im Sommer letzten Jahres fertig sein sollen - rechtzeitig zu Libori. Doch davon kann noch keine Rede sein. Der Paderborner Dom ist auch jetzt noch eingerüstet und das Dach leuchtet teilweise auch noch grün. Das Problem: bei der Sanierung des Daches hat man festgestellt, dass die Fassade darunter ziemlich marode ist. Beim Wiederaufbau des Doms nach dem Krieg wurde das Material verbaut, was gerade da war und das war nicht immer das beste. Das Domdach soll jetzt im Sommer fertig werden, die Fassade Ende des Jahres. Dann ist aber noch nicht Schluss mit den Bauarbeiten am Paderborner Dom. Es werden noch die Kapellendächer und der Vorplatz erneuert. Ursprünglich war das Generalvikariat von 4 Millionen Euro Baukosten ausgegangen - jetzt dürften sie deutlich darüber liegen.