Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Domgeläut verstummt nach Libori

Die Glocken des Paderborner Domes sind ab Ende Juli für ein halbes Jahr still. Grund sind umfassende Sanierungsarbeiten. Nach Libori werden die sechs Glocken abmontiert, gereinigt und repariert. Solange sind nur zwei Ersatz-Glocken zu hören. Nach dem Ende der Sanierung werden insgesamt acht Glocken im Paderborner Domturm hängen. Um das Geläut musikalisch zu ergänzen, kommen zwei weitere dazu. Die größere der beiden wiegt 13 Tonnen. Für die Kosten sammelt das Metropolitan-Kapitel Spenden.