Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Drei Hasen: Untreue-Verfahren eingestellt

Beim Paderborner Karnevalsverein Drei Hasen hat es keine Untreue gegeben – entgegen jahrelanger Gerüchte. Das Amtsgericht hat ein Verfahren gegen den ehemaligen Kassierer gestern eingestellt. Der 42-jährige legte dem Gericht Belege und Rechnungen vor, um seine Unschuld zu beweisen. Laut Gericht blieb daraufhin höchstens ein geringes Verschulden übrig. Der Angeklagte wiederum zog vor dem Urteil die Anzeigen gegen seinen ehemaligen närrischen Vorsitzenden zurück.