Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Drei Kinder von Autos angefahren

Drei Kinder sind am Wochenende im Hochstift von Autos angefahren worden. Ein elfjähriges Mädchen in Höxter-Ottbergen und ein dreijähriger Junge aus Paderborn-Schloß Neuhaus erlitten schwere Verletzungen. Das Mädchen war an einer Fußgängerampel, der Junge an einer sogenannten Querungshilfe von einem Auto erfasst worden. In Paderborn-Marienloh wurde eine achtjährige von einem Wagen gestreift und leicht verletzt.