Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Dreier: "Gespräche mit namhaften Unternehmen"

Bürgermeister Michael Dreier

Trotz der Niederlage beim Wettbewerb „Digitale Stadt“ könnte allein die Teilnahme der Stadt Paderborn in den kommenden Jahren weiterhelfen. Noch am Abend hat es laut Bürgermeister Michael Dreier erste Gespräche mit namhaften Unternehmen gegeben.

Und die Vertreter dieser internationalen Unternehmen sind laut Dreier von sich aus auf die Stadt Paderborn zugekommen, um künftig digitale Projekte vielleicht zusammen umzusetzen. Dreier erklärte auf Radio Hochstift-Anfrage, dass in den vergangenen Monaten eine unglaubliche Begeisterung in Paderborn entstanden sei. Keine andere Final-Stadt habe so viele Unterstützer-Unterschriften vorlegen können, wie Paderborn. Deshalb glaubt der Bürgermeister, dass Paderborn eine Art „Sieger der Herzen“ sei. Den Titel räumte am Abend Darmstadt ab – die Kommune erhält einen zweistelligen Millionenbetrag – unter anderem für schnelleres Internet.