Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Dreier und Müller nach Pöbeleien geschockt

Im sächsischen Sebnitz hat eine Paderborner Delegation hautnah miterlebt, wie Bundespräsident Gauck von rechten Pöblern attackiert wurde. Paderborns Bürgermeister Michael Dreier war nur wenige Meter entfernt, als Gauck gestern als „Volksverräter“ beschimpft wurde. „Es hat mich zutiefst ins Mark getroffen“, sagte Dreier auf Radio Hochstift-Anfrage. Landrat Manfred Müller erlebte die Situation als bedrohlich und aggressiv. Die Paderborner Delegation war genauso wie Gauck zu Gast beim Deutschen Wandertag in Sebnitz.