Responsive image

on air: 

Sylvia Homann
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Dritte Demo gegen IS-Terror

Die Demo gegen den Terror der Miliz "Islamischer Staat"  in Paderborn ist am Abend doch etwas kleiner ausgefallen als erwartet: Knapp 100 aramäische Christen und Kurden zogen schließlich friedlich aber lautstark vom Paderborner Hauptbahnhof zur Abschlusskundgebung auf dem Rathausplatz. Nach offiziellen Angaben waren bis zu 200 Teilnehmer angemeldet. Die Protestler forderten Solidarität mit den Kurden in Kobane und ein stärkeres Einschreiten der internationalen Politik.