Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Drogen im Kofferraum

Mutmaßliche Drogenschmuggler sind an der A44 bei Büren gestoppt worden. Im Kofferraum ihres Wagens fanden Zollbeamte Rauschgift mit einem hohen Verkaufswert.

Die Zollbeamten haben wohl einfach genau den richtigen Wagen für eine Kontrolle angehalten. Auf einem A44-Parkplatz bei Büren sagten die drei Autoinsassen auf entsprechende Nachfrage zunächst, dass sie keine Drogen dabei hätten. Unter einer Abdeckung im Kofferraum entdeckten die Beamten allerdings – gut versteckt – Plastiktüten mit gut zwei Kilogramm des Rauschgifts Amphetamin. Auch nach dem Fund taten die drei Verdächtigen weiter so, als wären sie völlig überrascht. Mit den Drogen hätten sie gute Geschäfte machen können – sie sind etwa 25.000 Euro wert. Die drei Männer wurden vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen laufen.