Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Drogen- und Waffenfund bei Verkehrskontrolle

Symbolbild

Eigentlich sollte es eine ganz normale Kontrolle eines Autofahrers werden, doch dabei ist der Polizei in Delbrück ein Zufallstreffer geglückt. Im Wagen des Mannes fanden die Beamten am späten Abend unter anderem diverse Drogen und mehrere Waffen. Wenn der Mann nicht nach 23 Uhr mit laut aufgedrehtem Autoradio und unangeschnallt durch Delbrück gefahren wäre, hätte die Polizei gar keinen Grund für die Kontrolle gehabt. So aber gab der Mann Gas, als die Polizisten ihn anhalten wollten. Erst nach einer gut 2 Kilometer langen Verfolgungsjagd stoppte der Mann. Die Beamten fanden bei ihm Drogen, Dopingmittel, ein Springmesser, ein Luftgewehr, einen Schlagstock und ein gestohlenes Paar Autokennzeichen. Außerdem stand er unter Drogeneinfluss. Er wurde vorläufig festgenommen, ist aber seit dem Mittag wieder auf freiem Fuß.