Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Drogenhändler zu Haft verurteilt

Ein auch in Paderborn aktiver Drogenhändler aus Lemgo ist zu sechs Jahren haft verurteilt worden. Das Landgericht Detmold sah es als erwiesen an, dass der Mann Drogen im Wert von rund 40.000 Euro verkauft hat. Bei einigen seiner Geschäfte war er auch bewaffnet, das ist auch der Grund für das hohe Strafmaß.

Die Drogen kaufte er zunächst in Paderborn und Sande von bisher unbekannten Dealern an, um sie dann in seiner Wohnung in Lemgo weiterzuverkaufen. Dort fanden Polizisten Samuraischwerter, Schreckschusswaffen und ein Luftgewehr. Auch Drogen wurden sichergestellt: Kokain, Amphetamine und Marihuana. Weil er selbst abhängig ist, hat das Gericht die Unterbringung in einer Entzugsklinik angeordnet. Das wollte der Lemgoer wohl auch selbst. Er geht jetzt erst mal für ein Jahr ins Gefängnis und kommt dann in die Entziehungsanstalt. Sein Aufenthalt dort wird auf die Strafe angerechnet.