Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Drogenprozess in Paderborn

Am Paderborner Landgericht hat ein großer Drogenprozess begonnen. Angeklagt ist ein Paderborner Pizzeriabesitzer. Der gebürtige Syrer hatte gemeinsam mit Komplizen Drogen aus Dortmund nach Paderborn gebracht und dann hier verkauft. Monatelang wurden die Männer von Fahndern beobachtet. Auf einer Drogen-Tour schlug die Polizei dann zu  – an Bord hatten die Dealer 18 Kilo Hasch. Der Pizzeria-Besitzer und zwei weitere Männer aus Dortmund sind heute die ersten, gegen die verhandelt wird, der Prozess wird Ende Mai fortgesetzt. Nächste Woche müssen sich weitere Verdächtige vor Gericht verantworten.