Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Eigene Messe für Domchor

Paderborn ist in Premieren-Stimmung. Zum ersten Mal wurde für den Paderborner Domchor eine eigene Messe komponiert. Diese wird am Sonntag im Hochamt uraufgeführt. Den Auftrag für diese Messe hat der Berliner Komponist Wolfgang Seifen bekommen.
Anlass dafür war das 125. Jubiläum des Paderborner Domchors im letzten Jahr. Wolfgang Seifen hat dann eine Messe komponiert, die exakt auf den Klang der Paderborner Dom-Orgel und des Chors abgestimmt ist. Die circa halbstündige Messe ist zu Ehren des heiligen Liborius geschrieben und beinhaltet deshalb auch bekannte Motive von „Sei gegrüßet, O Libori“. Uraufführung ist am Sonntag um 9 Uhr im Paderborner Dom.