Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Einbrecher in Badehose geschnappt

Die Polizei hat in der Nacht einen Einbrecher in die Paderborner Schwimmoper auf frischer Tat ertappt. Die Flucht des Mannes endete in einem Gebüsch vor dem Gelände des Bades. Eigentlich war die Polizei gar nicht wegen des Einbruchs vor Ort.

Sie war vielmehr auf der Suche nach einem Fahrraddieb. An der Schwimmoper bemerkten die Beamten dann gegen halb zwei aber die blinkende Alarmanlage. Sie riefen einen Mitarbeiter des Bades und gingen auf die Suche. Dabei entdeckten sie den 23-jährigen Paderborner. Er flüchtete aus der Schwimmhalle in den Außenbereich, durchschwamm in Badehose das Aussenbecken, kletterete über einen Zaun und konnte dann geschnappt werden. In seinen Sachen wurde mutmaßliche Beute aus mindestens einem Wohnungseinbruch sowie Drogen gefunden. Hinter der Schwimmoper fanden die Polizisten auch ein gestohlenes Fahrrad, das bereits mit der Beute aus der Schwimmoper beladen war. Der 23-jährige soll dem Haftrichter vorgeführt werden.