Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Einbrecher in Silvesternacht unterwegs

Im Hochstift hat es in der Silvesternacht wieder vermehrt Einbrüche gegeben. Bei einem Fall müssen die Einbrecher wohl mit einem Auto unterwegs gewesen sein: Sie klauten aus einem Bürogebäude in Paderborn nämlich einen fast einen Zentner schweren Tresor. Über Nacht hebelten die Einbrecher ein Fenster im Erdgeschoss auf und stiegen in das Gebäude ein. Sie durchsuchten die Schränke in den Büros und haben dann mal eben diesen schweren Safe mitgenommen. Den haben dann Spaziergänger einen Tag später an einem Waldweg bei Bad Lippspringe aufgebrochen wieder gefunden. - Außerdem gab es Einbrüche zum Beispiel in eine Delbrücker Bäckerei und in Wohnhäuser in Paderborn und Lichtenau. Im Kreis Höxter wurden vier Fälle gemeldet. Auch hier wurde in Wohnhäuser eingestiegen, alle in fußläufiger Nähe zueinander. Die Häuser liegen am Höxteraner Stadtrand in der Nähe der K18. In allen Fällen bittet die Polizei um Hinweise, falls jemand etwas Verdächtiges in der Silvesternacht gesehen hat.