Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Einbrecher wüten in Krankenhaus

Bei einem Einbruch in die Verwaltung eines Paderborner Krankenhauses haben die Täter viel Schaden angerichtet. Laut Polizei fiel die Beute der Einbrecher dagegen ziemlich gering aus. Die Unbekannten drangen zwischen Montagmittag und Dienstagmorgen in die Verwaltungsbüros des Johannisstifts ein. Im Gebäude brachen sie etliche Türen, Schränke, Schubladen und einen Tresor auf. Den angerichteten Schaden schätzen die Ermittler auf 25.000 Euro.