Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Einbrecherbande gefasst

Sonderermittler der Polizei haben möglicherweise dutzende Wohnungseinbrüche im Kreis Paderborn aufgeklärt. Sie nahmen Mitglieder zweier unterschiedlicher Banden fest – einer von Ihnen wurde per internationalem Haftbefehl gesucht. Diese Fälle zeigen, wie gut die Täter organisiert sind. Unter anderem haben die Einbrecherbanden regelrechte Fuhrparks. Und die Autos sind allesamt auf andere Personen zugelassen, so verschleiern die Täter ihre Identität. Es waren übrigens jeweils Hinweise auf verdächtige Autos, die die Paderborner Polizei auf die Spur der Einbrecher brachte. Vier Männer aus Serbien und Bosnien-Herzegowina sitzen jetzt in Untersuchungshaft, einer von Ihnen hatte offenbar vor, seinen Sohn an eine kriminelle Laufbahn heranzuführen. Der 14-Jährige saß mit im Auto, als die Polizei zugriff. Noch ist unklar, wieviele Einbrüche genau auf das Konto dieser Männer gehen. Die Polizei hat die sichergestellten Beutestücke bereits im Internet veröffentlicht, um herauszufinden, welchen Opfern sie gehören.