Responsive image

on air: 

Stefani Josephs
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Einigung mit Freibad-Kletterern?

Im Streit um die sogenannten Freibad-Kletterer von Höxter zeichnet sich eine außergerichtliche Einigung ab. Seit dem Nachmittag laufen Gespräche zwischen Bürgermeister Alexander Fischer, den vier beschuldigten Politikern und zwei Schlichtern. Das Treffen soll am Abend fortgesetzt werden. Die Gespräche liefen laut Schlichter Hans-Josef Held bisher „sehr konstruktiv“. Das deutet darauf hin, dass sich beide Seiten näher gekommen sind und der für Mittwoch/morgen geplante Prozess vor dem Höxteraner Amtsgericht wegen Hausfriedensbruchs noch abgewendet werden kann. Es läuft wohl darauf hinaus, dass die Beteiligten ein gemeinsames Schriftstück unterzeichnen, mit dem alle ihr Gesicht wahren können. Höxters Bürgermeister Alexander Fischer hatte die vier Politiker angezeigt, weil sie im vergangenen Jahr über den Zaun des geschlossenen Freibads gestiegen waren. Seine Anzeige wollte er nur zurückziehen, wenn sie sich bei ihm persönlich entschuldigen.