Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Enkeltrick bringt Seniorin um knapp 10.000 Euro

Wieder einmal haben Betrüger im Kreis Paderborn mit dem sogenannten Enkeltrick Erfolg gehabt. Wie die Polizei jetzt bekannt gab, verlor eine Seniorin in der vergangenen Woche knapp 10.000 Euro an die Täter. Sie glaubte, ihren Neffen am Telefon zu haben. Der Betrüger machte ihr weis, dass er bei einem Notar die Summe hinterlegen müsse. Die Frau holte das Geld bei der Bank und übergab es einem fremden Mann an der Haustür. Das Ganze flog auf, nachdem die Seniorin mit ihrem echten Neffen telefoniert hatte. Sie erstattete Anzeige.