Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Erdbeerverkäufer ausgeraubt

An einem Delbrücker Erdbeerstand ist der Verkäufer mit einem Messer bedroht und überfallen worden. Der unbekannte Täter forderte bei dem Überfall gestern nur ein paar Euro. Er war dem Erdbeerverkäufer schon aufgefallen weil er vor dem Stand an der Straße Alter Markt auf und ab ging. Irgendwann kam er dann auf den Stand zu, zückte sein Messer und wollte forderte eine zweistellige Summe. Warum er nur so wenig haben wollte, ist nicht klar. Der 16-jährige Erdbeerverkäufer gab ihm ein paar Scheine. Der Täter floh in Richtung Sparkasse und bog dann nach links ab. Er ist etwa 1,80 groß, südländischen Typs und etwa 30 Jahre alt. Das Opfer beschrieb außerdem, der Mann habe Deutsch mit Akzent gesprochen. Er trug während der Tat in der Delbrücker Innenstadt eine blaue Jeansjacke und eine Jeanshose. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die Hinweise geben können.

Hunderttausende Euro Schaden nach Brand in Brakel-Riesel
Bei dem Feuer Sonntagnacht in Brakel-Riesel ist die Scheune komplett abgebrannt. Dabei entstand nach ersten Schätzungen der Polizei ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro. Die Löscharbeiten...
Nach sexuellem Übergriff in Paderborn sind erste Hinweise eingegangen
Nach der Veröffentlichung eines Phantombildes sind bei der Polizei bereits Hinweise zu dem sexuellen Übergriff am Paderborner Lippesee eingegangen. Es ist aber noch zu früh, um diese genau zu...
Mehr Fälle von Kindeswohlgefährdung im Hochstift
In unseren Kreisen werden den Behörden immer mehr mögliche Kindeswohlgefährdungen gemeldet. Im Jahr 2019 waren es gut 2.000 Verfahren im Hochstift, damit sind die Zahlen im Kreis Paderborn um fast 20...
Delbrücker Paragon-Chef Frers weist Kritik zurück
Wegen der Kündigungen und Schließung am Paragon-Standort Neu-Ulm gibt es Kritik von der IG Metall und des Deutschen Gewerkschaft Bundes. Sie glauben, dass das Unternehmen mit seiner Entscheidung die...
Guter Start für Tivoli Wunderland in Paderborn
Das Tivoli Wunderland ist am ersten Wochenende problemlos verlaufen. Die Pop Up-Kirmes in Paderborn-Schloß Neuhaus wurde am Freitag eröffnet – seitdem kamen schätzungsweise 2.000 Besucher.  Auf Radio...
KHWE-Kliniken im Kreis Höxter lockern Besucher-Regelungen
Die Kliniken der Katholischen Hospitalvereinigung Weser-Egge lockern die Regeln für Besuche. In Brakel, Bad Driburg und Höxter dürfen Besucher wieder ohne vorherige telefonische Anmeldung rein....