Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Erfolgreiche Vermisstensuche

Nach einer rund zweistündigen Suche können Eltern, Lehrer und die Polizei in Paderborn-Schloß Neuhaus wieder aufatmen. Zwei vermisste Kinder mit geistigen Behinderungen sind wieder aufgetaucht. Am späten Mittag waren die Kinder verschwunden, zuletzt gesehen wurden der Junge und das Mädchen gegen viertel vor Zwei: Im Laufschritt verließen die geistig behinderten Kinder den Schulhof der Hermann-Schmidt-Förderschule. Die Polizei suchte die 6- und 7-jahre alten Kinder mit mehreren Streifenwagen. Einer Frau fielen die Schüler schließlich in einem Geschäft mitten in Schloß Neuhaus auf. Ein aus Dortmund angeforderter Hubschrauber konnte auf dem Anflug wieder abdrehen – auch der Einsatz von Spürhunden war nicht mehr nötig.