Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Erfolgsmodell FSJ plus

Rund 320 Jugendliche haben dank dem Sozialverband In Via und dem Paderborner Brüderkrankenhaus eine Ausbildung in der Pflege gestartet. Das Programm „FSJ plus“ startete vor zehn Jahren und ist damit ein Erfolgsmodell für alle Beteiligten. Die Schulabgänger bekommen in der Zeit einen erweiterten Einblick in den Krankenhaus- und Altenheimalltag.

FSJ plus von Brüderkrankenhaus und In Via ist ein Freiwilliges Soziales Jahr plus 25 Seminartage an der Krankenpflegeschule. Dadurch werden die Jugendlichen sehr eng betreut und können sich auch auf eine mögliche Ausbildung im Bereich Pflege vorbereiten. Laut Birgit Evers von In Via lief das Projekt von Anfang an rund. Schon im zweiten Jahr mussten doppelt so viele Plätze angeboten werden, weil die Nachfrage so groß war. Innerhalb von zehn Jahren durchliefen 530 Jugendliche aus dem Bistum Paderborn ein FSJ plus. 60 Prozent starteten eine Ausbildung in der Pflege. Aktuell sind noch Plätze frei. Weitere Infos gibt es bei In Via in Paderborn.