Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Erinnerung an Anja Niedringhaus

Am Höxteraner Rathaus gibt es jetzt eine Gedenktafel für die vor eineinhalb Jahren ermordete Fotografin Anja Niedringhaus. Neben einem Bild und einem Text ist darauf auch ein QR-Code, über den sich der gesamte Lebenslauf der Pulitzerpreisträgerin abrufen läßt. Niedringhaus ist in Höxter aufgewachsen und begann als freie Mitarbeiterin bei der Neuen Westfälischen. Zuletzt arbeitete sie für die Agentur AP. Als sie über die Präsidentenwahl in Afghanistan berichten wollte, wurde sie von einem Attentäter erschossen.