Responsive image

on air: 

Johanna Schmidt
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Ermittlungen bei Walther Glas dauern

Auch neun Monate nach der Razzia beim Glasproduzenten Walther Glas in Bad Driburg-Siebenstern gibt es immer noch kein Ergebnis. Die Ermittlungen wegen möglicher Insolvenzverschleppung ziehen sich hin. Auf Radio-Hochstift-Anfrage erklärte die Staatsanwaltschaft in Paderborn, sie warte immer noch auf Auskünfte von Behörden. Dabei gehe es um die Frage, ob die Firma ohne Berechtigung Kurzarbeitergeld bezogen habe. Danach erst könne entschieden werden, ob Anklage erhoben werde.