Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Ermittlungen im Fall Twardoch in der Sackgasse

Die Ermittlungen im Steinheimer Vermisstenfall Silke Twardoch sind offenbar in eine Sackgasse geraten. Mit hoher Wahrscheinlichkeit war die 38-Jährige doch nicht in Begleitung eines Mannes in der „Sachsenklause" bei Bad Driburg. Der Gastwirt hatte geglaubt, die Gesuchte einen Tag nach ihrem Verschwinden erkannt zu haben. Jetzt meldete sich eine Frau bei der Polizei, die an dem besagten Tag Gast der Sachsenklause war und vom Kneipier anscheinend mit der Gesuchten verwechselt wurde. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Leihwagen von Silke Twardoch schon am Tag ihres Verschwindens auf dem Parkplatz abgestellt wurde. Auch die heutige Suche mit acht Spürhunden brachte keinen neuen Erkenntnisse.