Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Ermittlungen zu Kirmesunfall laufen weiter

Auch ein halbes Jahr nach dem schweren Unfall eines 17-jährigen Nieheimers auf einer Kirmes im Kreis Lippe sind die Ermittlungen immer noch nicht abgeschlossen. Bis zum 20. April muss der Verteidiger des Beschuldigten eine Stellungnahme abgeben. Allerdings ist es auch laut der zuständigen Staatsanwaltschaft Hannover nicht ungewöhnlich, dass sich das Verfahren so lange hinzieht. Zum Zustand des 17-jährigen Nieheimers gibt es allerdings nur vage Angaben: der junge Mann sei Zitat „auf dem Wege der Besserung“. Hintergrund: Der Nieheimer war auf der Blomberger Kirmes Wilbasen während eines Streits auf die rotierende Plattform eines Karussels geraten und anschließend mit dem Kopf an einen Pfosten geknallt – dabei wurde er lebensgefährlich verletzt. Das Verfahren soll klären, ob der Nieheimer absichtlich geschubst worden ist – beschuldigt ist ein 16-jähriger Jugendlicher.

Corona: Lehrer im Kreis Paderborn können Quarantäne mit FFP2-Maske verhindern
An den Schulen im Kreis Paderborn gibt es für die Lehrer seit einigen Tagen eine neue Regelung im Hinblick auf die Corona-Pandemie. Auf Radio Hochstift-Anfrage bestätigte die Kreisverwaltung: Lehrer...
Neues Kinder- und Jugendtheater "jott" am Theater Paderborn
Am Theater Paderborn gibt es ein neues Kinder- und Jugendtheater – mit dem Namen „jott“. Das Programm geht im Januar an den Start - und zwar ganz corona-konform. Es sind sowohl Vorführungen als auch...
"Einzelsololauf" in Salzkotten sammelt 6.500 Euro Spenden
Beim Salzkottener Einzelsololauf sind in diesem Jahr 6.500 Euro an Spenden zusammengekommen. Das Geld geht an mehrere Vereine aus der Sälzerstadt (Foto). Der Salzkottener Marathon fiel wegen Corona...
Corona: 150 Genesene im Kreis Paderborn, Inzidenz sinkt
Insgesamt 40 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus werden heute von den Gesundheitsämtern im Hochstift gemeldet. Im Kreis Höxter sind neun neue Fälle bekannt geworden – die entscheidende...
Paderborner Weihbischof Hubert Berenbrinker verabschiedet
Der Paderborner Weihbischof Hubert Berenbrinker ist in den Ruhestand verabschiedet worden. Der 70-Jährige hatte den Papst aus gesundheitlichen Gründen um seine Entpflichtung gebeten, dem entsprach...
Nach spektakulärer Flucht in Paderborn-Sande: Anklage gegen 22-Jährigen erhoben
EXKLUSIV Nach einer spektakulären Flucht zu Fuß und anschließender Festnahme hat die Staatsanwaltschaft Paderborn Anklage gegen einen 22-Jährigen erhoben. Das hat Radio Hochstift exklusiv erfahren....