Responsive image

on air: 

Stefani Josephs
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Erneute Reaktion des SCP auf Fan-Boykott

Der SC Paderborn reagiert auf die heftige Kritik zur geplanten Zusammenarbeit mit RB Leipzig. Die Fanclubs des Bundesliga-Aufsteigers drohen damit, den Verein nicht mehr unterstützen. Aus Sicht des SCP sind solche Kooperationen zwischen Bundesliga-Klubs vollkommen üblich. Es gehe vor allem um den Austausch von Wissen, sowie um Aus- und Fortbildung. Die sportliche Rivalität sei unverändert. Eine konkrete Dauer sei nicht vereinbart, nach der Saison wollen die Vereine Bilanz ziehen. Hintergrund: Die aktive Fanszene hat gefordert, die Kooperation nicht zustande kommen zu lassen, und mit einem Boykott gedroht.