Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Erster Corona-Todesfall im Kreis Paderborn

Im Kreis Paderborn ist ein Mann an den Folgen einer Coronavirus-Infektion gestorben. Es ist im Hochstift der erste Todesfall im Zusammenhang mit dem Virus.

Nach Angaben der Kreisverwaltung Paderborn starb der 85-Jährige in einem Paderborner Krankenhaus, wo er auf der Intensivstation lag. Er litt zudem an Vorerkrankungen.

Landrat Manfred Müller erklärte, man sei in Gedanken und Gebeten bei den Angehörigen des Verstorbenen. Er unterstrich erneut, wie wichtig es zum Schutz vor einer Ansteckung sei, die Regeln der Kontaktvermeidung einzuhalten.
Kontaktvermeidung sei die höchste Form der Mitmenschlichkeit und Solidarität.