Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Erstes Gespräch mit neuer Gutachterin

Der Angeklagte Wilfried W

Am Rande des Prozesses um das mutmaßliche Folterpaar von Höxter-Bosseborn wird sich der Angeklagte Wilfried W. heute erstmals mit der neuen Gutachterin Nahlah Saimeh unterhalten. Ab dem Vormittag wird dieses Gespräch im Paderborner Landgericht stattfinden.

Zu Beginn sind auch die Verteidiger von Wilfried W. dabei – die kommenden Gesprächstermine sollen dann aber unter vier Augen stattfinden – also nur der Angeklagte und Gutachterin Nahlah Saimeh. Der eigentliche Prozess beginnt heute erst um 13.30. Dann will Richter Bernd Emminghaus erneut ein Gutachten verlesen. Konkret geht es um den Gesundheitszustand des Stiefvaters des Angeklagten Wilfried W. Dieser wird nach Radio Hochstift-Infos nicht mehr als Zeuge vorgeladen, weil ein Gutachter den Senior aus dem Bereich Marienmünster wegen psychischer Probleme als verhandlungsunfähig einschätzt.