Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Erzbistum hilft Zyklon-Opfern

Die Opfer des Zyklons in Mosambik bekommen Hilfe aus Paderborn. Das Erzbistum stellt aus seinem Katastrophenfonds 30.000 Euro zur Verfügung. Zusammen mit Caritas International soll entschieden werden, wie die Gelder eingesetzt werden. Da die komplette Ernte vernichtet wurde, sind rund 1,9 Millionen Menschen in Mosambik langfristig auf Hilfe angewiesen. Mehr als 500 Menschen sind infolge der  Sturmflut gestorben, fast 130.000 sind obdachlos.