Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Etappensieg für MVA-Gegner

Große Freude bei den Gegnern der geplanten Müllverbrennungsanlage n Paderborn-Mönkeloh ? sie landeten einen klaren Punktsieg gegen den Antragsteller ? die Firma Stratmann . Am nachmittag wurde das Verfahren erstmal für Monate unterbrochen ? die Erörterung  wurde vertagt. Es war wie ein ungleicher Boxkampf: 3 Tage lang hauten Experten von Stadt, Bürgerinitiative und Umweltverbänden den angeblichen Stratmann-Fachleute die Fehler im Antrag um die Ohren. Die Müllofen-Planer wurden mehrfach angezählt und hingen schließlich in den Seilen. Selbst der etwas zurückhaltende Dezernent der Genehmigungsbehörde Wolf-Christian Denkhaus sprach von einem technischen KO. Erst in einigen Monaten wird die Erörterung zur Paderborner MVA weitergehen. Die Gegner feiern das zu Recht als Etappensieg.