Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Etliche Unfallfluchten am Wochenende

In Willebadessen-Löwen ist am Wochenende ein betrunkener Autofahrer in eine Mauer gekracht und hat sich dann aus dem Staub gemacht. Und das war nicht die einzige Unfallflucht, mit der es die Polizei im Kreis Höxter an diesem Wochenende zu tun hatte.

Allerdings die einzige, bei der der Unfallverursacher gepackt wurde. Die Polizei traf den 21-Jährigen wenig später nämlich zu Hause an. Und weil er so stark betrunken war, konnte er seinen Führerschein direkt bei den Beamten abgeben. Gesucht wird noch nach einem Fahrer, der am frühen Samstagmorgen auf der B252 zwischen Brakel-Rheder und Siddessen einen Unfall verursacht haben soll. Angeblich fuhr er in einer Kurve in den Gegenverkehr, so dass ein anderes Auto ausweichen musste und im Graben landete. Flüchtig ist auch der Fahrer, der in Warburg-Rimbeck ein Schild gerammt hat. Die Polizei fand vor Ort nur noch Autoteile und ein polnisches Nummernschild.