Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Etliche Verstöße gegen Nichtrauchergesetz

Das Nichtraucherschutzgesetz wird in den Kneipen und Restaurants in Paderborn nur bedingt umgesetzt. Das ist die erste Zwischenbilanz des Ordnungsamtes, ein halbes Jahr nach Inkrafttreten des Gesetzes. Die Kontrolleure verteilen deshalb Aufkleber mit Rauchverbotsschildern. Mittlerweile ist auch die erste Welle von Bußgeldverfahren angerollt: Gastwirte können mit bis zu 1.000 Euro bestraft werden, rauchende Gäste mit bis zu 100 Euro. Die städtischen Kontrolleure haben bislang rund die Hälfte aller Gaststätten in Paderborn überprüft, das sind insgesamt 300 Stück. Die Mitarbeiter von Ordnungsamtsleiter Udo Olschewski haben dabei folgendes festgestellt: