Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Etwas mehr Unfälle im Kreis Höxter

Die Zahl der Unfälle im Kreis Höxter hat im ersten Halbjahr 2017 im Vergleich zum Vorjahr leicht zugenommen. Insgesamt krachte es laut Polizeistatistik 2070 Mal. Das sind gut 11 Unfälle pro Tag.

Aber da ist dann auch der kleine Parkplatzrempler dabei – und damit relativiert sich das Ganze dann wieder. Das zeigt auch die Zahl der Schwerverletzten – sie ging nämlich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 60 auf 50 zurück. Allerdings gab es auf den Straßen im Kreis Höxter auch ein Todesopfer beklagen. Im Kreis Paderborn waren es im Vergleich dazu im ersten Halbjahr schon drei Unfalltote – tragisch dabei ist, dass hier allein im Juli und August weitere vier Todesopfer dazu kamen. Laut Polizei ist die überhöhte Geschwindigkeit nach wie vor Unfallursache Nummer eins.