Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Fahranfänger viel zu schnell unterwegs

Ein Fahranfänger ist auf der Bundesstraße 64 bei Bad Driburg-Herste viel zu schnell unterwegs gewesen. Die Beamten erwischten ihn bei einer Laserkontrolle mit 164 Kilometern pro Stunde – erlaubt waren aber nur 100 kmh. Der 18-Jährige muss jetzt nicht nur 2 Monate lang seinen Führerschein abgegeben. Er muss außerdem 900 Euro Strafe zahlen und kassiert 4 Punkte in der Verkehrssünderdatei.