Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Fahrer nach Unfallflucht auf der B1 gefunden

(Archivbild)

Nach dem Autounfall auf der B1-Rampe zwischen Salzkotten und Paderborn am frühen Morgen hat die Polizei einen flüchtigen mutmaßlich beteiligten Fahrer gefunden. Ein Taxifahrer entdeckte den Mann gegen halb eins alkoholisiert auf einem Feldweg neben der B1 im Bereich der Abfahrt Salzkotten.

Der Taxifahrer rief die Polizei – die nahm den Mann mit. Ihm wird jetzt eine Blutprobe abgenommen, um herauszubekommen, wie stark alkoholisiert er aktuell ist oder eventuell zum Zeitpunkt des Unfalls war. Am Morgen waren zwei Autos zusammengestoßen. Der zunächst flüchtige Fahrer saß in einem Audi. Soforthilfe von einer Zeugin am Unfallort hatte er abgelehnt, war aus dem Auto gestiegen und davongelaufen. Die Strecke war etwa dreieinhalb Stunden gesperrt. Nach dem flüchtigen Fahrer hatte die Polizei mit mehreren Streifenwagen und einem Hubschrauber mit Wärmebildkamera gesucht.