Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Falsche Bank-Mitarbeiter am Telefon

Enkeltrick, falsche Polizisten, Gewinnversprechen – Betrugsmaschen gibt es viele. Jetzt warnt die Höxteraner Polizei vor einer neuen. Dabei geben sich Anrufer als Bank-Mitarbeiter aus.

Sie behaupten bei der örtlichen Bank zu arbeiten und eine neue Bankkarte verschickt zu haben oder sie gerade verschicken zu wollen. Dann wollen sie einen angeblichen Datenabgleich durchführen. Das bedeutet, dass die Anrufer beispielsweise nach Namen, Geburtsdaten oder der Kartennummer fragen. Wenn sie die dann haben, können die Betrüger gefälschte Überweisungen von den Konten der Opfer vornehmen.

Die Polizei sagt deshalb: Im Zweifel sollten wir immer auflegen und am Telefon niemals sensible Daten verraten. Wer den Verdacht hat, dass er gerade Betrüger in der Leitung hatte, sollte außerdem direkt die Polizei informieren.

Corona: Lehrer im Kreis Paderborn können Quarantäne mit FFP2-Maske verhindern
An den Schulen im Kreis Paderborn gibt es für die Lehrer seit einigen Tagen eine neue Regelung im Hinblick auf die Corona-Pandemie. Auf Radio Hochstift-Anfrage bestätigte die Kreisverwaltung: Lehrer...
Neues Kinder- und Jugendtheater "jott" am Theater Paderborn
Am Theater Paderborn gibt es ein neues Kinder- und Jugendtheater – mit dem Namen „jott“. Das Programm geht im Januar an den Start - und zwar ganz corona-konform. Es sind sowohl Vorführungen als auch...
"Einzelsololauf" in Salzkotten sammelt 6.500 Euro Spenden
Beim Salzkottener Einzelsololauf sind in diesem Jahr 6.500 Euro an Spenden zusammengekommen. Das Geld geht an mehrere Vereine aus der Sälzerstadt (Foto). Der Salzkottener Marathon fiel wegen Corona...
Corona: 150 Genesene im Kreis Paderborn, Inzidenz sinkt
Insgesamt 40 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus werden heute von den Gesundheitsämtern im Hochstift gemeldet. Im Kreis Höxter sind neun neue Fälle bekannt geworden – die entscheidende...
Paderborner Weihbischof Hubert Berenbrinker verabschiedet
Der Paderborner Weihbischof Hubert Berenbrinker ist in den Ruhestand verabschiedet worden. Der 70-Jährige hatte den Papst aus gesundheitlichen Gründen um seine Entpflichtung gebeten, dem entsprach...
Nach spektakulärer Flucht in Paderborn-Sande: Anklage gegen 22-Jährigen erhoben
EXKLUSIV Nach einer spektakulären Flucht zu Fuß und anschließender Festnahme hat die Staatsanwaltschaft Paderborn Anklage gegen einen 22-Jährigen erhoben. Das hat Radio Hochstift exklusiv erfahren....